Im Raum der Stille finden sehr verschiedene Arten von Veranstaltungen statt - schauen Sie einfach auf unser Monatsprogramm.

 

Zu einigen gibt es hier etwas mehr Hintergrundinfo:

Regelmäßige Angebote

Irmingard Philipow
Irmingard Philipow

Mit Klängen zur Stille finden

 

 
Klang ist sinnbefreite Zuwendung,
wortlose Ansprache,
den Raum füllende Schwelle zur Stille.
Der Klang definiert die Stille,
er bereitet sie vor,
er ist der klärende Schritt vom Ertragen zum Erleben der Stille,
ein Moment der Unendlichkeit.
(Hazrat Inayat Khan)

Wohltuende Klänge von Klangschalen und Monochord wollen die Teilnehmenden beim o.g. Angebot einladen, sich auf das "Erleben der Stille" einzulassen. Ausgehend von einem Rahmenthema (z.B. "Dankbarkeit", "Frieden", o. ä.) werden Textimpulse angeboten, die die BesucherInnen in eine meditative Phase von Klängen begleiten, denen Stille folgt. Diese Folge wiederholt sich drei Mal und endet mit einem "Aus-Klang".
Herzliche Einladung an alle, die sich von Klängen "ansprechen" lassen.

Über mich:

Grundschul-Rektorin im Ruhestand; Tanzleiterin für heilpädagogischen Tanz; Praktizierende der Peter-Hess-Klangbehandlungen; Ausbildung in Sensitiver Resonanzklangheilung.

 

 

Audio-Vorträge von Dr. Wilfried Reuter
Audio-Vorträge von Dr. Wilfried Reuter

Offene Mittwochsrunde

Buddhistische Sichtweisen im Alltag

 

In dieser Gruppe kommen wir mit einer kurzen Meditation oder einem Mantra im Raum an und stimmen uns auf die Inhalte des Vortrags ein. Dabei handelt es sich um Audio-Vorträge (ca. 60 Minuten) von Dr. Wilfried Reuter oder seiner Lehrerin Ayya Khema.

Dabei sitzen wir auf Stühlen oder Kissen in ruhiger Atmosphäre. Eine kurze Abschlussmeditation rundet den Abend ab. Zeit für einen gemeinsamen Austausch ist vorhanden.

 

Jeder Vortrag ist in sich abgeschlossen und erfordert keine Vorkenntnisse zum Buddhismus, ist offen für Neugierige, Praktizierende, Anfänger und Fortgeschrittene. Er ist eine Inspiration für eine gelingende Lebensführung. Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

 

Zeit: Mittwochs, 18.30 bis ca. 20 Uhr, in den Herbst- und Wintermonaten

 

Mehr Informationen zu Dr. Wilfried Reuter

 

Peter Meyer
Peter Meyer

Zen-Meditation

 

Über mich:

Seit dem Jahr 2000 auf dem Zen-Weg unterwegs. Lehrzeit im Haus der Stille auf Puregg im Steinernen Meer/ Österreich bei dem christlichen Zen-Meister Ermin Döll.

 

 

 

Bei der Zen-Meditation am Freitagmorgen oder Sonntagabend sitzen wir 2 x 25 Minuten in Stille (Zazen), unterbrochen von meditativem Gehen (Kinhin). Auch Anfänger sind willkommen und werden eingewiesen.

 

 Zen gehört zu den kostbaren, nutzlosen Dingen. Wer sich in diesen Raum der Freiheit begibt, ist nicht mehr manipulierbar.

 

 

Christa Funk
Christa Funk

Medizinisches  Qi Gong

 

Das sind heilende Bewegungsübungen,

verbunden mit vertiefter Atmung und Konzentration.
Mehr Ruhe und Gelassenheit,
weniger Schmerzen,
bessere Beweglichkeit,
mehr Lebensqualität.

 

Herzliche Einladung zum Kennenlernen
jeweils am 2. Dienstag des Monats, 9.30 – 10.30 Uhr

 

Über mich:

Qi Gong-Praxis seit 1994, mehrere Aufenthalte und Praxisübung in der TCM-Klinik Bad Kötzting, Ausbildung an der Sebastian-Kneipp-Akademie in Bad Wörishofen
Weiter Info unter www.Seminarhaus-Sonnleite.de

 

Antje Walter
Antje Walter

Entspannung mit allen Sinnen

 

Impulse zu Innerer Balance

Im Alltag sind wir oft so gefordert, dass wir uns selbst gar nicht mehr spüren. Gemeinsam ergründen wir Wege, wie wir immer wieder unsere Mitte finden und Kraft schöpfen können.

 

Stressbewältigung für den Alltag

Wenn wir unsere Auslöser für Stress kennen, können wir mit ihnen umgehen und sie vermeiden. Dann sind wir auch bereit für die vielen Herausforderungen unseres Alltags. Wir lernen mit einfachen Mitteln mehr Ruhe und Gelassenheit in unser Leben einzuladen.

 

Über mich:

Heilpraktikerin für Psychotherapie, Entspannungstrainerin, Klangtherapeutin

Mehr Infos unter www.sound-balance.de

 

 

Anneke Bauer

 

Mantrasingen:

 

Mantrasingen gibt der Seele Gelegenheit zum Aufatmen. Der Klang der Worte, die Wiederholungen und die Musik geben Raum für eigene Empfindungen. Die klare und friedvolle Bedeutung der Worte umhüllt und hält den Geist, so dass das Herz frei ist, die Liebe, die Freude und den Frieden zu spüren, der unser Innerstes erfüllt.

 

In den Klangstrom der Mantras einzustimmen ist etwas, was wohl jeder auf seine ganz eigene Art und Weise erlebt. Es ist eine Erfahrung, die zugleich ganz persönlich und universell verbindend ist. Es verbindet mit dem Ursprünglichen. Jenem Ort tief in uns, aus dem wir kommen und zu dem wir gehen. Da, wo ich ich bin und zugleich Teil vom großen Ganzen.

 

Wir singen Mantras aus dem Kundalini Yoga, begleitet mit der Gitarre. Egal ob mit oder ohne Vorkenntnisse, wenn Du Dich angesprochen fühlst, bist Du herzlich willkommen.

 

Über mich:

Heilpraktikerin für Psychotherapie

Klangtherapie, Vipassana Meditation, Yoga Lehrerin

 

Ute Blaurock

 

Schon früh kam ich in den Kontakt mit alternativen Heilmethoden und durfte ihre hohe Wirksamkeit kennenlernen. Schon

viele Jahre vor meiner Heilpraktikerausbildung habe ich mich mit Naturheilkunde beschäftigt und sie im Privaten angewandt.

Durch das Studium von Sport und Biologie bin ich früh mit den Themen Bewegung, Ernährung, Leistungsfähigkeit, Fitness und natürlich Gesundheit in Kontakt gekommen.

 

Heute habe ich ein breitgefächertes Wissen. Mein therapeutisches Arbeiten ist von einem ganzheitlichen Gesundheitsverständnis geprägt, das emotionale und soziale Aspekte miteinbezieht.

 

Im Raum der Stille gebe ich u.a. Einblicke in das Thema Achtsamkeit und Selbstmitgefühl. Ein besonderer Abend war hier auch die meditative Fotoreise mit Eindrücken meiner Erfahrungen in Tibel am heiligen Berg Kailash.

 

Mehr Informationen unter: www.blaublume.de

 

Hannelore Meinlschmidt
Hannelore Meinlschmidt

Kontemplation - 

Gebet in der Stille

 

Dies ist ein Angebot, um am Ende der Woche eine Stunde äußerlich und innerlich still zu werden. Wir können dabei für den kommenden Alltag in Gemeinschaft aus unserem Innersten in der Stille Kraft schöpfen, indem wir von Texten und Impulsen ins Schweigen, Hören und Wahrnehmen geführt werden.

 

Wir verweilen 3-mal 15 Minuten im stillen Sitzen auf Bänkchen, Meditationskissen oder Stühlen. Die Einheiten verbinden wir mit achtsamem Gehen in der Runde. Auch Ungeübte sind herzlich eingeladen.

 

Sitzen in der Stille fördert das "zur Ruhe kommen" unserer Gedanken, Wünsche und Bilder. Wir sammeln unsere Aufmerksamkeit im Inneren und üben das Loslassen aller Betriebsamkeit. Wir verweilen bei unserem Atem und sind wach im Hier und Jetzt. Wir öffnen uns für die Wahrnehmung der Gegenwart Gottes.
Herzliche Einladung an alle, auch ohne bisherige Übung, zu meinem Sonntagabendangebot Kontemplation - Gebet in der Stille mit kurzem Impuls, Sitzen in Stille und anderen kontemplativen Elementen.


Über mich:
Zen-Meditation und Kontemplation bei anerkannten Meistern, unter anderen Pater E. Lassalle, Pater Viktor Löw, Pater Willigis Jäger, kontemplativer und sakraler Tanz bei Beatrice Grimm, Tai Chi Chuan bei Toyo und Petra Kobayashi und Thomas Helfrich,
Mitglied im Würzburger Forum der Kontemplation und Lehrerin in der Kontemplationslinie Willigis Jäger "Wolke des Nichtwissens".

 

Stille und Mantra am Hohlen Fels
Stille und Mantra am Hohlen Fels

Meditativer Abendspaziergang

mit Peter Meyer

 

In den sonnigen Monaten treffen wir uns um 18.30 Uhr am Plärrer in Hersbruck und werden ein leicht erreichbares Ziel in der näheren Umgebung aufsuchen. Vielleicht müssen wir auch ein paar Minuten mit dem Auto zurücklegen, aber insgesamt sind wir eine gute Stunde unterwegs. 

 

Für den leichten Spaziergang benötigen wir höchstens festes Schuhwerk, da wir in der Natur unterwegs sind. Was anfangs noch mit guten Gesprächen beginnt, wird im weiteren Fußweg in die Stille führen.

Inspiriert von einem ersten Text gehen wir schweigend weiter bis zum endgültigen Ziel. Dort verweilen wir nach einem weiteren Text und einem Mantra für rund 10-15 Minuten in meditativer Stille und Verbundenheit mit der Natur.

 

Der Spaziergang findet bei Regen nicht statt, dennoch ist es möglich, dass uns doch einmal der Regen überrascht.

 

Aktuell:

Leider ist unser Raum wegen der Coronakrise 

 

vorübergehend geschlossen.

 

Es finden keine Veranstaltungen statt.  

 

Interreligöse

Vortragsreihe zum Thema: 

"Was kommt nach

dem Tod?"

 

Weitere Informationen

in den jeweiligen Monatsprogrammen

und unter Aktuell!

 

Aktuell:

 

Redekreis mit Cornelia Dietz: "Nach außen und innen lauschen"

! abgesagt ! 

 

Weitere Informationen unter Aktuell!

 

Demnächst:

 

Vortrag und Übungstag mit Dr. Wilfried Reuter

 

Wozu das Ganze?

Einen Sinn im Leben finden.

 

Weitere Informationen unter Aktuell!

Sei du selbst

die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt.

 

Mahatma Gandhi

 

Unterer Markt 2

91217 Hersbruck 

 

 

 

Kontakt:

raumderstillehersbruck@gmx.de