Johannes vom Kreuz:

"... und über allem die Liebe!"

 

Vortrag von Hanne Mausfeld

 

Montag, 15. Oktober 2018 um 19 Uhr

 

Hanne Mausfeld, profunde Kennerin der spanischen Mystik, ist den Besuchern des Raumes der Stille in Hersbruck bereits bestens bekannt durch drei interessante Vorträge über die spanische Mystikerin Teresa von Avila, die es schon im 16. Jahrhundert zur Klosterpriorin brachte und später heilig gesprochen wurde.

 

Am Montag, 15.10.18 wird Hanne Mausfeld wieder im Raum der Stille zu Gast sein - diesmal mit einem Vortrag über Teresa von Avilas engen Mitarbeiter Johannes vom Kreuz, einem spanischen Karmeliten und Mystiker, der in der katholischen Kirche ebenfalls als Heiliger verehrt wird. Die Referentin wird ihn in einer Kurzbiografie vorstellen und in der Folge eine Begegnung mit dem lyrischen Werk des Mystikers ermöglichen.

 

Mein Geliebter, die Berge,

die einsamen waldigen Täler,

die Musik der Stille

 

Das Hohelied des AT findet im Werk des Johannes vom Kreuz “Der geistliche Gesang”, einem bewegenden Liebeslied, seinen Ausdruck

und ist zugleich Orientierung auf dem inneren Weg, auch in der heutigen Zeit.

 

Hanne Mausfeld, Jg. 1950, studierte u. a. Erziehungswissenschaften, Psychologie und Soziologie und verfügt über eine Ausbildung in geistlicher Begleitung, sowie über eine Weiterbildung in Philosophie, Literatur und kreativem Schreiben.

 

Die Verwandlung von Unsicherheit und Angst in Vertrauen und Zuversicht

 

Vortrag von Dr. Wilfried Reuter

 

Donnerstag, 22. November 2018 um 19 Uhr

 

Dr. Wilfried Reuter ist buddhistischer Lehrer und spiritueller Leiter der Zentren "Lotos -Vihara" in Berlin, "Dharma-Chakra" in Meißen, „Ananda Vihara“ in Augsburg und „Metta-Raum-Sangha“ in Aspach.

Seine wichtigste Lehrmeisterin wurde die deutsche buddhistische Nonne Ayya Khema, die sein Leben tiefgreifend veränderte. Bis heute fühlt er sich mit ihr tief verbunden.

Weitere Lehrer waren der indische Heilige Ramana Maharshi und der tibetische Meister Tarab Tulku. Besonders wichtig ist Wilfried Reuter eine traditionsübergreifende Vermittlung der Buddha-Lehre, in der Sichtweisen des Theravada -Buddhismus genauso zur Geltung kommen wie solche aus dem Mahayana-Buddhismus.

Zudem bringt er seine mehr als 35-jährige Erfahrung als Frauenarzt, Geburtshelfer, Sterbebegleiter und Notarzt in seine Lehrdarlegung ein.

 

Mehr über Dr. Wilfried Reuter auf der Homepage des Meditationszentrums lotos-vihara in Berlin und wikipedia.

 

Oder in unserer offenen Mittwochsrunde, in der wir seine Audiovorträge hören und uns für eine gelingende Lebensführung inspirieren lassen.

Aktuell im    November:              Dr. Wilfried Reuter

Donnerstag, 22.11.2018

19:00 Uhr

Die Verwandlung von Unsicherheit und Angst in Vertrauen und Zuversicht

 

 

Gott spricht:

Ich will dem Durstigen geben von der Quelle des lebendigen Wassers umsonst.

 

 

Jahreslosung 2018:Offenbarung 21, 6

 

Unterer Markt 2

91217 Hersbruck 

 

Geöffnet:

Montag - Mittwoch - Freitag

von 11.00 bis 15.30 Uhr

 

und zu Veranstaltungen

 

Kontakt:

raumderstillehersbruck@gmx.de