Verstehst du, was die Bäume säuseln?

Verstehst du, was die Bäume säuseln

dort droben in der Wipfel Höh?

Verstehst du, wenn die Wellen kräuseln,

was dir verkündet wild der See?

 

Verstehst du auch der Vöglein Weise

am Lenzesmorgen - zart und traut,

verstehst du, was der Quell dir leise

mit seinem Murmeln anvertraut?

 

Verstehst du auch den Strahl der Sonne,

bricht er durch Wolken grau und trüb? -

Er ist ein Gruß - ein Gruß voll Wonne,

 

ein süßer Gruß - vom fernen Lieb!

 

Rainer Maria Rilke, 1875-1926

 

Sei du selbst

die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt.

 

Mahatma Gandhi

 

Vorankündigung:
06.11. Lange Nacht der Meditation

Unterer Markt 2

91217 Hersbruck 

 

 

 

Kontakt:

raumderstillehersbruck@gmx.de